Der Arbeitskreis Beziehungsanalyse München

Leitung Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Thea Bauriedl

Der Arbeitskreis Beziehungsanalyse München (AKBAM)
ist ein Zusammenschluss von Personen, die nach dem Konzept der Beziehungsanalyse arbeiten und in diesem Konzept ausgebildet sind. Der Arbeitskreis wird von der Begründerin der Beziehungsanalyse Thea Bauriedl geleitet.

Der AKBAM ist auch ein regionaler Arbeitskreis im Rahmen der überregionalen Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse e.V. (agba). Die agba (www.agba-ev.de) wurde 1989 von ehemaligen Teilnehmern und von Dozenten der Weiterbildung in Psychoanalytischer Paar- und Familientherapie an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V. gegründet. Seit 1998 ist die agba ein eingetragener Verein. Sie sieht ihre Aufgabe in der Pflege und Weiterentwicklung der Beziehungsanalyse. Neben der Gestaltung und Durchführung von Tagungen zur Beziehungsanalyse und deren Anwendungen koordiniert die agba Fort- und Weiterbildungen im deutschen Sprachraum.

Die Mitglieder des Arbeitskreises Beziehungsanalyse München kooperieren schon seit vielen Jahren in verschiedenen Zusammenhängen, vor allem im Rahmen der Fort- und Weiterbildung in den verschiedenen Anwendungsformen der Beziehungsanalyse. Mit diesem Internetauftritt zeigen wir uns jetzt einer größeren Öffentlichkeit.

Wir bilden ein Zentrum, in dem verschiedene Themen der psychotherapeutischen Praxis und anderer Anwendungen der Beziehungsanalyse diskutiert und gelehrt werden. Die verschiedenen Berufsfelder und andere von uns diskutierte Themen finden sie in dieser Homepage.